Dr. Nicole Ettl • Dr. Holger Wenz Msc.
Praxis für ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie, Funktion und Umweltzahnmedizin
Willkommen
Ihre Zahnarztpraxis im Raum Starnberger See & München
Navigation

 

 

Verträglichkeit von Implantaten (Zahnimplantaten)

Zahnimplantate bestehen in den meisten Fällen aus Titan, bei dem generell eine hohe Biokompatibilität vorausgesetzt wird. Titan löst keine allergischen Reaktionen aus. Bei einigen Patienten ist jedoch die Verträglichkeit eines Implantates aus Titan nicht gegeben. Bei einer sog. Titan-Unverträglichkeit liegt eine erhöhte Entzündungsreaktion des Körpers auf Titanpartikel, Titanoxid vor. Diese Reaktion kann entweder den Einheilprozess des Implantates stören bzw. die Osseointegration verhindern, die Lebensdauer des Implantates verkürzen oder Störfelder verursachen. Die Wahrscheinlichkeit für diese Unverträglichkeit liegt bei unter 2%.

Die Verträglichkeit von Titan Implantaten kann durch Vollbluttests bestimmt werden. Für weitere Einzelheiten lesen Sie bitte unseren Beitrag

Titan-Stimulationstest .

Sofern die Verträglichkeit von Titan-Implantaten nicht gegeben ist bieten Keramikimplantate eine alternative Lösung. Eine Unverträglichkeit von Zahnimplantaten aus Vollkeramik (Zirkonoxid) ist nicht bekannt.

Unsere Zahnarztpraxen im Raum München und Starnberg sind auf Zahnimplantate spezialisiert. Unsere Implantologin, Frau Dr. med. dent. Ettl, berät Sie gerne ausführlich zum Thema Verträglichkeit von Zahnimplantaten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

 

Verträglichkeit Zahnimplantate München, Starnberg, Wolfratshausen

 

Weitere Themen:

 

 

 

 

 

Beratung & Sofort-Kontakt

Beratung & Sofort-Kontakt: